Spatenstich fürs neue Gemeindezentrum

v.l.nr.:v.l.:. Sonja Weiblen (BruderhausDiakonie), Hans-Georg Class (2. Vorsitzender KGR), Ute Schwarzkopf-Binder (BruderhausDiakonie), Bürgermeister Steffen Weigel, Pfarrer Peter Brändle, Diakonin Bärbel Greiler-Unrath, Reiner Streule (3 Architekten), Dr. Michael Schramm (Geschäftsführer Bauherrengesellschaft)

Der Baubeginn unseres neuen Gemeindezentrums wurde mit dem Spatenstich am Freitag, 18.9. offiziell begangen. In Anwesenheit von Bürgermeister Steffen Weigel, Vertretern der BruderhausDiakonie, des Kirchengemeinderats und des Architekturbüros 3Architekten wurden auf dem freien Baufeld in der Stadtmitte erste kleine Erdbewegungen vorgenommen. In allen Redebeiträgen wurde eines deutlich: Gut, dass es jetzt losgeht und mitten in unserer Stadt ein Gebäude entsteht, das Raum für Leben in ganz unterschiedlicher Weise bietet. Ich wünsche mir und uns allen, dass die Arbeiten am neuen Gebäude möglichst reibungslos verlaufen und das Neue Gemeindezentrum für uns zu einem Ort wird, in dem der Geist der Freiheit und auch der Versöhnung Raum findet.

Pfarrer Peter Brändle

Bericht aus dem Gemeindebrief

Hier finden Sie einen Bericht aus dem Gemeindebrief 03/2020 zum neuen Gemeindezentrum.