Besuchsdienst in Zeiten von Corona

Liebe Wendlinger und Wendlingerinnen,

in diesen Tagen fällt es immer mehr Menschen schwer mit den Einschränkungen des täglichen Lebens klar zu kommen.

Kontakte fehlen und die einsamen Stunden nehmen zu.

Wir vom Besuchsdienst der Kirchengemeinde und des Diakonievereins halten über das Telefon Kontakt zu unseren Besuchten und versuchen so zumindest für etwas Ablenkung zu sorgen.

Kennen Sie auch jemanden aus der Straße, der Nachbarschaft, alte Bekannte oder auch frühere Freunde Ihrer Eltern?

Schauen Sie ins Telefonbuch und in Ihren Kontakten und rufen Sie doch einfach mal an.

Wir möchten dazu anregen wieder in Kontakt zu treten.

Viele ältere Menschen kennen die Hilfsangebote nicht und begeben sich täglich in Gefahr um ihre Besorgungen zu erledigen oder zumindest um ein paar Menschen zu begegnen.

Wir möchten mit der Telefonaktion Menschen sensibilisieren in Kontakt zu treten und einander beizustehen auch wenn dies persönlich gerade nicht stattfinden soll.

Hier können Sie sich einen Leitfaden und hier auch einige andere Infos zu den Gesprächen herunterladen (Mutmachsprüche und Gebete sowie Informationen zu Hifsstellen). Vielleicht erleichtert dies den Einstieg.

Machen Sie mit und schenken Sie somit etwas Ablenkung und Freude!

Vielen Dank!!!

www.evk-wendlingen-neckar.de

Gerne können Sie auch Kontakt zur Leitung des Besuchsdienst aufnehmen

Angela Nilgens

besuchsdienst@evkwn.de

oder Mittwoch von 18.00Uhr bis 19.00 Uhr

und Donnerstag von 10.00Uhr bis 12.00Uhr

01590/5257340 (derzeit nur im Home Office erreichbar)